Bestleistungen im Studium sind keine Frage der Intelligenz.

Egal, was du studierst: Lerne jetzt die 7 Schritte zu Bestnoten im Studium ohne Stress & Zeitdruck kennen – in meinem kostenlosen E-Mail-Coaching (schon über 32.157 Studentinnen & Studenten sind mit dabei)!

Jetzt „7 Schritte“-Coaching zusenden >>

Warum gutes Projektmanagement im Studium unbedingt notwendig ist

blogpost24

Studenten sind Projektmanager. Moment, wie bitte? Projektmanager? Sind das nicht die Leute mit Anzug und Krawatte, die immer Formulare ausfüllen und Pläne erstellen? Und wird man das nicht erst nach dem Studium? Klar gibt es ein vorurteilsbelastetes Bild von Projektmanagern. Tatsache ist jedoch, dass es im Alltag wesentlich mehr Projekte gibt, als man zunächst meint – das Thema „Projektmanagement im Studium“ ist also äußerst brisant.

Und noch viel wichtiger: egal, ob man eine Aufgabe (oder ein Vorhaben, einen Task oder wie auch immer) auch als „Projekt“ bezeichnet, mit Projektmanagement-Methoden können viele Themen strukturierter, effizienter und erfolgreicher bearbeitet werden. Aber was hat das mit dir zu tun?

Das Zieldreieck im Studium

Viele klassische Methoden und Begriffe aus dem Projektmanagement lassen sich problemlos aufs Studium übertragen. Es ist also unbedingt notwendig, sich mit diesem zu beschäftigen! Hast du zum Beispiel schon einmal etwas vom Magischen Dreieck des Projektmanagements gehört?

Hier geht es darum, dass in typischen Projekten eine Balance zwischen drei miteinander in Konflikt stehenden Richtungen gefunden werden muss:

bloggrafik_dreieck

Und jetzt schauen wir uns im Vergleich dazu einmal ein Studium an:

bloggrafik_dreieck2

Wow! Klingt durchaus nach einem Balanceakt! So wie ihn jeder Projektmanager zu leisten hat. Mehr gefällig?

Es gibt aber auch kleinere Projekte, wie zum Beispiel Hausarbeiten:

bloggrafik_dreieck3

Klingt doch irgendwie nach einem Projekt, oder? Machen wir es doch noch etwas konkreter. Wie so oft gibt es natürlich auch hier eine Definition. Was ist also ein Projekt?

Projektmerkmale des Studiums

Ob es sich bei einem Vorhaben um ein Projekt handelt, kann man an verschiedenen Merkmalen fest machen:

Projektmerkmal Projektmerkmal im Studium erfüllt?
Vorliegen eines Ziels Passt. Studienabschluss schaffen. Hausarbeit schreiben.
Begrenzter Zeitrahmen Ist (zumindest meistens) auch gegeben. Termindruck kennt wohl jeder Student.
Begrenzte Ressourcen Oft bist du die einzige Ressource! Und die ist naturgemäß begrenzt. Vor allem, wenn es noch weitere Projekte gibt!
Neuartigkeit und Einmaligkeit Jedes Studium, jedes Seminar, jede Hausarbeit ist für einen einzelnen Studenten in der Regel neuartig. Passt.
Komplexität Bis auf absolute Überflieger empfinden wohl die meisten Studenten die Themen als komplex. Mal mehr, mal weniger.

Bist du nun überzeugt, dass du von Projekten geradezu umzingelt bist? Dann gibt es gute Nachrichten: Projektmanagement-Methoden machen das Leben einfacher. Projektmanagement kann auch als Werkzeugkasten gesehen werden, aus dem man sich je nach Problemstellung bedienen kann. Nicht jedes Projekt benötigt alle Werkzeuge in großem Umfang, schließlich soll kein bürokratischer Apparat aufgebaut werden.

Siehe diese Werkzeuge eher als Hilfsmittel, die dir bei der Umsetzung deiner Projekte helfen.

Wie helfen traditionelle Projektmanagement-Methoden im Studium?

Welche Projektmanagement-Methoden gibt es also? Jede Menge! Und die genaue Beschreibung würde an dieser Stelle zu weit führen. Begnügen wir uns also mit
einem Überblick:

bloggrafik_PM

Puh, ganz schön viel, oder? Picken wir uns doch noch ein einfaches Beispiel raus. Wie wäre es mit einem groben Balkenplan für das Schreiben einer Hausarbeit?

 

bloggrafik_balkendiagramm

Mithilfe dieses Tools erhältst du beispielsweise einen Überblick darüber, welche Phasen dir bei der Erledigung dieser Aufgabe bevorstehen und wie deren inhaltliche Abhängigkeit voneinander ist.

Warum Projektmanagement-Methoden im Studium nützlich sind

Du kannst dich als Held fühlen, denn als Studentin oder Student bist du schon jetzt ein Projektmanager, der das Maximum aus begrenzten Ressourcen und begrenzter Zeit herausholen muss. Einige Studienfächer bekommen Grundlagen des Projektmanagements bereits in ihren Vorlesungen beigebracht – viele Studiengänge kommen damit jedoch nie in Berührung. Und selbst wenn sie es tun, dann vergessen viele, die darin gewonnenen Erkenntnisse auch in die Praxis ihres eigenen Lebens zu übertragen!

Und wenn dir der Begriff „Projektmanagement“ zu hochtrabend vorkommt, dann belasse es einfach dabei, dass dir viele nützliche Werkzeuge dieser Disziplin dabei helfen werden, dein Studium besser zu meistern!

Per E-Mail teilenArtikel drucken
6545 mal gelesenZuletzt bearbeitet Mittwoch, 10. September 2014 22:02
Über den Autor Neugierig geworden? Auf www.projekte-leicht-gemacht.de schreibt Andrea Windolph regelmäßig über das spannende Thema Projektmanagement. Und das leicht verständlich, ohne Berührungsängste und Langeweile-Faktor!

Keinen Bock auf schlechte Noten?

Melde dich jetzt zu meinem kostenlosen E-Mail-Coaching an und lerne gemeinsam mit über 32.157 anderen Studenten die Geheimnisse der Einserkandidaten kennen…

Du kannst dich jederzeit wieder selbstständig abmelden.

  • Hey Andrea,
    auch an dich ein herzliches Dank für diesen grandiosen Artikel! :)
    LG
    Andy

  • Immer wieder gerne ;-)

  • Dieter

    Hallo!
    Welche Tools, insbesondere Softwareseitig könnt ihr denn dafür empfehlen? Ich habe noch keine ultimative Lösung gefunden, aber schon viel ausprobiert von MS Project, Outlook, Onenote, wunderlist, Trello…

    Danke Für Eure Hilfe!

    • Du hast die Top-Tools eigentlich schon aufgezählt. Eine ultimative Lösung fürs Studium gibt es wohl nicht wirklich. Man muss sich auch nicht krass in Tools reinhängen – es reicht vollkommen, sich die Projektmanager-Mentalität anzueigenen, um die eigene Effektivität und Effizienz im Semester schon deutlich zu steigern!

    • Yasemin

      Oldschool: Stift und Papier! ;D Im Idealfall mehrer papierbögen, um sie zusammenzukleben oder ein entsorechend großes! Haha.

Bitte hinterlasse mir einen Kommentar

Bitte die notwendigen Angaben (*) machen.